Variabler SLI/Crossfire Verbindungsnippel G1/4" - 3 Slot - black matt

9,90 € * 10,99 € * (9,92% gespart)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • 110180
  • 4049469143893
Der variable SLI Verbindunsnippel verbindet zwei Grafikkartenkühler, die in einem System im... mehr
Produktinformationen "Variabler SLI/Crossfire Verbindungsnippel G1/4" - 3 Slot - black matt"
Der variable SLI Verbindunsnippel verbindet zwei Grafikkartenkühler, die in einem System im SLI-Modus betrieben werden. Das besondere an diesem Nippel ist, dass er variabel um ca. 12mm in der Länge einstellbar ist. Daher kann dieser Nippel mit Grafikkarten verschiedener Hersteller eingesetzt werden. Der Nippel kann verwendet werden um entweder die Grafikkarten in Reihe zu betreiben, oder aber wenn man 2 Nippel zwischen 2 Grafikkarten setzt, so können beide Kühler parallel durchströhmt werden. Dies ist natürlich auch mit 3 Grafikkartenkühlern möglich. Technische Daten: Material: Messing (Matt Schwarz) Abmessungen mit Gewinde: 69,1 - 83,4x17,8mm Gewindelänge: 5mm Abstand zwischen den Kühlern: von 59,1 bis 73,4mm Passend für Mainboards mit 3 Steckplatz Abstand zwischen den beiden Grafikkarten. Passend für Crossfire Grafikkartenkühler von z.B. Alphacool, Aqua Computer, Watercool, EK Waterblocks, Koolance, XSPC Achtung: Der Nippel ist nur mit Grafikkarten kompatibel, die oben und unten jeweils 2 G1/4 Zoll Gewinde haben. Bei Kühlern die nur Anschlüsse auf einer Seite haben kann der Nippel nicht montiert werden. Lieferumfang: 1x Variabler SLI/Crossfire Verbindungsnippel G1/4" - 3 Slot - black matt
Weiterführende Links zu "Variabler SLI/Crossfire Verbindungsnippel G1/4" - 3 Slot - black matt"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Variabler SLI/Crossfire Verbindungsnippel G1/4" - 3 Slot - black matt"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen